Jeden Tag einen kleinen Schritt = langfristig eine enorme Verbesserung.

Das kannst du auch. Wie du mit einfachen, täglichen Verbesserungen auf Dauer dein Leben veränderst.

Wie wäre es, wenn ich dir zeigen könnte, wie du

  • der Mensch wirst, der sich richtig wohl fühlt in seinem Leben?
  • dein Gewohnsheitstier aus deinem Leben verbannst.
  • beweglicher und selbstbestimmter durch deinen Alltag gehst.

Das klingt so schön, dass es nicht wahr sein kann. Aber nur weil der größte Teil der Menschheit nicht weiß, wie er dauerhaft Veränderungen angehen kann. Mit Kaizen ist das leichter als du denkst.

Die Japaner:innen machen es uns vor: Kaizen

Kaizen 改善 stammt als Begriff aus dem Japanischen und setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen: „kai“ bedeutet "verändern/erneuern" und „zen“ meint "Verbesserung/das Gute". Es geht also um eine “Veränderung zum Besseren”. In Japan bezeichnet Kaizen die „Kunst der kleinen Schritte“. Das Konzept der kontinuierlichen Verbesserung wurde ursprünglich in großen Wirtschaftskonzernen praktiziert. 1986 machte Masaaki Imai Kaizen mit seinem Buch bekannt. Heute wird die unglaublich effektive Methode überall und auch in der Persönlichkeitsentwicklung angewandt.

Im Kaizen geht es darum, dauerhafte Änderungen in deinem Verhalten zu bewirken. Die typisch kleinen Schritte vermeiden, dass es sich nur um vorübergehende Änderungen handelt, von denen du dich irgendwann wieder abwendest.

Kaizen ist die Methode, die dir echte Veränderungen ermöglicht

Mit Kaizen erlebst du, wie du deinem Erfolg und deinen Zielen in kleinen Schritte näher kommst. Wenn du zum Beispiel mehr Bewegung in dein Leben bringen möchtest, kannst du dir vornehmen, jeden Tag eine einzige Übung auszuführen, die 5 Atemzüge dauert. Das ist machbar, und zwar deutlich besser als “Ab sofort gehe ich 3 Mal pro Woche ins Fitnessstudio”. Sobald dir die kleine Übung im Alltag zur täglichen Gewohnheit geworden ist, kannst du den nächsten Schritt gehen, entweder eine neue Übung einbauen oder den Umfang deiner Bewegungseinheit vergrößern.

Wenn du so deine Ziele angehst, ist es wahrscheinlich, dass du dranbleibst und dein Ziel langfristig erreichst. Weil die Veränderungen deine (neue) Gewohnheit wird. Damit bist du ganz klar, in dem was du tust. Du kannst mit großer Ruhe und Gelassenheit tätig werden und deine Gewohnheiten positiv umprogrammieren ohne speziellen Kraftaufwand. Du bleibst entspannt am Ball.

Deine Beweglichkeit verbessern und erhalten

… fällt dir mit Kaizen leicht. Mit einzelnen Übungen im Alltag kannst du beweglicher werden und Spannung in deinem Körper abbauen. Ohne ein neues Übungsprogramm erlernen zu müssen. Damit fühlst du dich nicht Überlastet und bist stolz auf dich, weil du regelmäßig dran bleibst. Du musst dabei nicht perfekt sein, sondern strebst mit Kaizen eine 80-prozentige Lösung an. So kannst du direkt einen Erfolg feststellen.

Einfach mal Kaizen - den japanischen Weg der Veränderung - ausprobieren!

Endlich wieder beweglicher - ohne großen Aufwand.

  • Steif und unbeweglich?
  • Müde und kraftlos?
  • Immer mal wieder (oder öfter) Schmerzen?

Wenn du endlich beweglicher werden möchtest und mehr für deine Gesundheit tun willst, dann melde dich an zum kostenlosen Webinar am 2. April. Dort erzähle ich dir persönlich mehr darüber, wie du

  • Spannung loslässt,
  • wieder Freude an Bewegung bekommst und
  • mit wenig Aufwand Bewegung in deinen Alltag integrierst.

Sotai - die japanische Geheimwaffe einfach ausprobieren!

DSCF3482

Was sind deine Gedanken zu diesem Thema? Fühlst du dich angeregt oder möchtest du widersprechen? Dann kommentiere hier!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen